Bergrennen: St.Michael/Eppen – Mendelpass

09.04.2017

Am Samstag startete ich (Markus M.) mit Patricia und meinem Papa nach St. Michael/Eppan zum Mendelpass Bergrennen. Nach der Mautstelle Sterzing leider wenig Erfreuliches. Bei Bozen Nord eine Baustelle, Zeitverlust 1 Stunde. Es hatte uns voll erwischt und nach einer Fahrzeit von 3h45‘ kamen wir schließlich in St. Michael an. Strahlender Sonnenschein, 26°C – ein Feeling wie im Sommer. Dank meinem Coach Patricia konnte ich noch 40‘ aufwärmen und mich etwas erholen, bevor der Start um 14:00 Uhr erfolgte. Ca. 1km rollte man neutral auf der Hauptstraße bis zur Abzweigung Mendelpass. Der Start erfolgte auf einer Steigung, aus dem Stillstand, was wie meistens, Probleme bereitete. Die Strecke windet sich recht gleichmäßig mit einer Steigung von 7% nach oben, 15 km und 960 hm – dann ist man am Pass angelangt. Vom Beginn an wurde sehr hohes Tempo gefahren, ich konnte aber gut mithalten. Auf den Anstiegen Richtung Süden hatten wir Gegenwind, was das Rennen aber sehr spannend machte. Im Ziel hatte ich nur 25 sec. Rückstand auf den dritt Platzierten, was mich sehr freute. Das Rennen stand in Verbindung mit einem zweitägigen Bike Event der Firma Sanvit. Essen und Trinken waren am Tag des Rennens gratis. Ein großes Lob dem Veranstalter Dynamic Bike Team. Klasse: Herrn 6 Markus Moll: 6. Platz, 49:00:09

Weitere Bilder:

Zurück zur Übersicht