Kurbelsprint Imst

20.05.2017

Im Rahmen des Imster Radmarathons wurde heuer erstmals das sehr kurze Einzelzeitfahren von Imsterberg / Au zum Gasthof Venetrast durchgeführt.
Für unseren Verein waren Bruno Baldissera, Bernahrd Haller, Markus Moll und ich (Roman Wienicke) am Start. Nach der gestrigen Serles Trophy und wegen dem doch sehr kurzen Rennen von unter 10 Minuten wärmte ich mich gut auf.
Als das Rennen dann um 17:30 gestartet wurde, ging es zügig los. Im 15 Sekunden Intervall wurden die Starter auf die Strecke losgelassen.
Um 16:54:00 war ich dran. Ich versuchte gleich vom Start weg ein gutes Tempo zu fahren, den steilen ersten Teil war ich aber etwas zu schnell und das rächte sich dann ein paar Minuten später, als ich mir dachte, dass mir die Oberschenkel auf der 300 Meter Marke explodieren.
Nach dem Rennen konnten wir noch eine Bratwurst und ein Getränk, die im Startgeld von 5 Eur(!) inbegriffen waren genießen.
 
Die Ergebnisse unserer Fahrer:

Sport Herren 30 bis 49;
10. Wienicke Roman 5:47.97
18. Baldissera Bruno 7:05.27

Sport Herren 50 plus:
1. Haller Bernhard 6:08.47
4. Moll Markus 6:33.81 

(Roman Wienicke)
 

Weitere Bilder:

Zurück zur Übersicht