Kolsassberg Classic

24.09.2017

Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder der für viele schon – der Name ist Programm – Klassiker am Kolsassberg ausgetragen. Nach den recht ungemütlichen letzten Wochenenden war das Wetter an diesem Sonntag nahezu perfekt für ein Rennen. Da heuer die Elitefahrer noch ein Rennen in Ostösterreich hatten, gab es heuer nur eine Amateurklasse und die angereiste Elite aus Deutschland gesellte sich zur Sportklasse. Für unseren Verein waren Bernhard Haller, Klaus Huemer, Christian Mayer, Markus Moll, Thomas Puelacher,  Raimund Vogelsberger und ich (Roman Wienicke) am Start.
Nach den üblichen Rennvorbereitungen und dem Warmup war es dann pünktlich um 13:00 soweit und die Meute wurde losgelassen. Gleich vom Start weg gab Wolfgang Hoffman bei einem seiner Lieblingsrennen mächtig Gas und wie immer versuchte das Feld dran zu bleiben. Gleich nach ein paar Metern bemerkte ich, dass das Tempo für mich eindeutig zu schnell war und ich versuchte mein Tempo zu finden. Im Laufe des Rennens konnte ich mich immer weiter vorarbeiten und am Ende konnte ich, obwohl ich mich im Zielsprint noch Roland Schmid geschlagen geben musste, Die Ziellinie als 9. Fahrer gesamt überqueren. 
Die Ergebnisse unserer Vereinsmitglieder:
 
 
Amateure:
6. Christian Mayer

Herren 3:
2. Roman Wienicke
10. Klaus Huemer

Herren 4:
2. Bernhard Haller
4. Markus Moll
6. Thomas Puelacher

Herren 5:
4. Raimund Vogelsberger
 

Weitere Bilder:

Zurück zur Übersicht