IVB Einzelzeitfahren

07.06.2017

Alle Jahre wieder……….. lud der Radsportverein der IVB und Stubaitalbahn GmbH zum Einzelzeitfahren von der Branger Alm nach Ranggen. 
Gleichzeitig wurde vom Radsportverein der/die Vereinsmeister/Vereinsmeisterin ermittelt.
In der Gästeklasse stellte der Rc-Arbö Tom Tailer-Wörgl eine Abordnung von Nachwuchsfahrern – Mädchen und Burschen, die sich allesamt großartig schlugen.
Auch von unserem Verein stellten sich 11 Sportler (und natürlich unsere Susi Auer) der Herausforderung.
Am späteren Nachmittag sah es wettertechnisch noch gar nicht so gut aus (vielleicht ein Grund, warum doch einige gemeldete nicht am Start waren). Der Wind frischte auf und vertrieb die dunklen Wolken wieder. 
Die Temperaturen blieben für einen Junitag recht kühl, der Wind sorgte für den ersten Streckenabschnitt bis zur Abzweigung Richtung Ranggen für Gegenwind.
Wie jedes Jahr wurden ab 18:00 die FaherInnen im Minutentakt, vom Straßenverkehr bestens abgesichert, auf die Strecke geschickt.
Wie bereits beschrieben musste man die erste moderate Steigung gegen den Wind ankämpfen, die Rechtskurve Richtung Ranggen in die Senke brettern, um dann die kräfteraubenden Anstiege Richtung Schotterwerk zu nehmen. Nach diesen Rampen ließ zwar die Steigung wieder deutlich nach, aber der Schmerz nicht, da der letzte Streckenabschnitt Richtung Ziel in Ranggen noch mit den letzten Kraftreserven durchgedrückt werden musste. 
Anschließend an das Rennen fand in der Branger Alm die Tombola mit vielen Sachpreisen und die Siegerehrung statt. Wie immer perfekt von Bernie Hochreiter moderiert.
Auch heuer gab es für das Startgeld einen Gutschein für ein Jausenbrot und ein Getränk. 
Rund um das Rennen und die anschließende Siegerehrung war wieder alles perfekt organisiert.
Vereinsmeister wurden Bernhard Hochreiter und Monika Schöpf
Tagesschnellster war Schmitt Christian in 10:37,27                                                                  
Tagesschnellste war Habersatter Barbara in 13:51,33

Platzierungen unserer Fahrer:
2. Platz Damen II, Susi Auer in 16:11,80

1.Platz Masters II, Markus Moll in 12:14,71
6.Platz Masters II, Raimund Vogelsberger in 17:35,24

1.Platz Masters I, Roman Wienicke in 11:19,76
2.Platz Masters I, Bernhard Haller in 11:43,61
5.Platz Masters I, Reinhard Dempfer in 12:46,21
6.Platz Masters I, Klaus Huemer in 12:50,39
8.Platz Masters I, Bruno Baldissera in 13:23,47
9.Platz Masters I, Albert Erhart in 13:52,43

5.Platz Allg. Klasse, Rene Ottmann in 12:20,53
6.Platz Allg. Klasse, Michael Ottmann in 12:28,45

(Reinhard Dempfer)

Weitere Bilder:

Zurück zur Übersicht