Glocknerkönig

04.06.2017

Aufgrund der guten Wettervorhersage auf der „Glocknerkönig-Homepage“ entschloss ich mich für einen Start bei der 23-Austragung des Klassikers. Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Die meiste Zeit fuhren wir bei Sonnenschein (siehe Foto). Das Rennen war bestens organisiert. Jedoch fuhr ich nach dem Umziehen sofort wieder in Richtung Bruck, da die Wettvorhersage ab Mittag Regen meldete. Nach einer Massage setzte ich meine Heimreise fort.
 
Meine Zeit betrug 01:41:17 Std.  

Weitere Bilder:

Zurück zur Übersicht