Kufsteinerlad Radmarathon

11.09.2016

Die Premiere des Kufsteinerland Radmarathons wollten sich einige Fahrer aus unserem Team nicht entgehen lassen und do fanden sich Helmuth Schmidt, Bernhard Haller, Roman Wienicke, Martin Fritz und Klaus Huemer beim Radmarathon und Thomas Lanbach auf der Genussrunde beim Start beim Postwirt in Ebbs ein.
Da die Gegend um Kufstein nicht zu unseren Trainingsgebieten gehört, waren die Strecken nicht wirklich bekannt und so starteten wir sozusagen ins Ungewisse. Gleich nach dem Start wurde ordentlich auf Gas gedrückt und es war nicht wirklich viel mit Einrollen bis Kufstein. In Kufstein bogen wir Richtung Thiersee ab und es ging gleich mal recht ordentlich bergauf. Leider fuhr ein Autofahrer genau in ein kleines Loch in meiner Gruppe und bei einer kurzen Abfahrt waren die Fahrer vorn schon weg. Ich (Roman Wienicke) machte mich mit einem weiteren Teilnehmer an die Verfolgung der Gruppe. Nach der Abfahrt von Hinterthiersee schlossen noch ein paar Fahrer zu uns auf und wir konnten den Anschluss zur Spitzengruppe wiederherstellen. Mit ein paar kleineren Anstiegen ging es dann zum Reintalersee und dann über Kramsach nach Brandenberg. In der Steigung nach Brandenberg machten sich dann einige Fahrer auf und davon und ich schaffte es gemeinsam mit Bernhard in die (ungefähr) zweite Gruppe. Bergab wurde mir fast zu schnell gefahren und so musste ich öfters mal mehr Kraft investieren um den Anschluss an die anderen Fahrer zu schaffen. Wieder in Kramsach angekommen ging es dann wie wir vermuteten fast flach wieder zurück nach Ebbs. Die kleineren Wellen entpuppten sich während des Fahrens teilweise als recht ordentliche Hügel. Die letzten Kilometer von Kufstein nach Ebbs kündigte sich schon der Sprint unserer (angenehm kleinen) Gruppe an. 
Es war ein angenehmer Marathon der trotz der ersten Austragung keinerlei Kinderkrankheiten hatte. Wie schon öfters erwähnt war auch die Streckensicherung sehr gut und die Ordner bei den Kreisverkehren machten super Arbeit.
Die Ergebnisse unserer Fahrer:
Marathon Herren 4:
3. Bernhard Haller
4. Roman Wienicke
23. Klaus Huemer
Marathon Herren 5:
1. Martin Fritz
Marathon Herren 6:
1. Helmuth Schmidt
Genuss Herren 4:
3. Thomas Lanbach
 

Weitere Bilder:

Zurück zur Übersicht