Einzelzeitfahren Erpfendorf

07.08.2016

Nach einem Jahr Pause wurde das Einzelzeitfahren von Erpfendorf nach Lofererberg und retour wieder von der RU St. Johann in Tirol veranstaltet. Wie schon bekannt wurde das Rennen super organisiert. Zusätzlich zum „normalen“ Rennen wurde auch die Tiroler Meisterschaft aller Klassen, die Oberösterreichische Meisterschaft aller Klassen und auch die Österreichsicher Meisterschaft für die Masters 1 ausgetragen.
Für unseren Verein waren Christian Mayer und Roman Wienicke (ich) am Start.
Leider war ich etwas spät dran und so war es für mich vor dem Rennen etwas stressig, trotzdem konnte ich mein Warmup noch halbwegs gut durchbringen. Nach der obligatorischen Radvermessung war ich auch schon am Start und der Countdown begann. Die ersten Kilometer sind beim Zeitfahren recht wichtig, damit man seinen Rhythmus findet und das Rennen trotzdem nicht zu schnell angeht. Das ist mit recht gut gelungen und ich schaffte es langsam zum vor mir gestarteten Fahrer aufzuschließen, was mir auch in der Steigung vor der Wende gelang. Da wir heute beim Rückweg Gegenwind hatten waren zweiten zehn Kilometer ziemlich hart zu fahren und leider meldete sich auch mein Heuschnupfen wieder (das Heuwenden des Bauern am Streckenrand war da wahrscheinlich auch nicht wirklich hilfreich…) und ich bekam etwas weniger Luft als gewohnt. Ich wurde 3. Im Rennen der Masters 1 und auch bei den Österreichischen Meisterschaften, und da ich der schnellste Tiroler Master 1 war, wurde ich Tiroler Meister in dieser Klasse.
Christian Mayer hatte noch am Freitag mit einem Infekt und war deshalb etwas geschwächt beim Rennen. Trotzdem konnte Christian den 2. Platz bei der Tiroler Meisterschaft bei den Amateuren.
Die Ergebnisse:

Tiroler Meisterschaft Masters 1:
1. Roman Wienicke
Österreichische Meisterschaft Masters 1:
3. Roman Wienicke
Tiroler Meisterschaft Amateure:
2. Christian Mayer
Die Ergebnisse findet ihr unter http://my3.raceresult.com/54076/?lang=de#0_E9925C.

Weitere Bilder:

Zurück zur Übersicht